… auf einmal Influencer?

Jetzt habe ich doch tatsächlich meine Meinung zu Produkten abgeliefert – bin ich jetzt Influencer?

Wikipedia sagt: “Als Influencer (von englisch to influence: beeinflussen) werden Personen bezeichnet, die aufgrund ihrer starken Präsenz und ihres hohen Ansehens in einem oder mehreren sozialen Netzwerken als Träger für Werbung und Vermarktung in Frage kommen (sogenanntes Influencer-Marketing).”

Gut, starke Präsenz: nein, Ansehen in sozialen Netzwerken muss ich mir erst noch erarbeiten. Und trotzdem laufe ich in Gefahr, als Werbeträger missverstanden zu werden, so dass ich sicherheitshalber einen Disclaimer ergänzt habe.

Welche Reichweite mein Artikel hat, wird sich zeigen. Spannend ist es allemal.

 

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.