Deprecated: Required parameter $description follows optional parameter $value in /mnt/web019/c3/48/57444348/htdocs/WordPress_03/wp-content/plugins/olympus-google-fonts/admin/class-ogf-upload-fonts-screen.php on line 184 Wirtschaft Archive - 42thinking

Shareholder Value – Mit vorauseilendem Gehorsam ins Verderben

Schaut man sich die aktuellen Tech-Schlagzeilen an, ergibt sich ein faszinierendes Bild. Gefühlt auf jede Innovation kommen mindestens ein bis zwei Skandale. In der Automobilindustrie scheint sich der Abgaskandal um weitere Hersteller auszuweiten, nachdem auch Mitsubishi nach den deutschen Herstellern ins Visier der Ermittler geraten ist. Gerüchten zufolge hat Tesla ein Problem mit Selbstbeschleunigern und … Weiterlesen

Teufels Beitrag

Die Regierung der Bundesrepublik Deutschland hat die ohnehin dürftigen Klimagesetzgebung nochmals kastriert. Gleichzeitig gehen Menschen für den Klimaschutz auf die Straße. Nico Semsrott bringt die Logik dahinter auf den Punkt. [su_pullquote] Peinlich, dass die Autoindustrie es nicht geschafft hat, das Klimapaket KOMPLETT einzustampfen. Was für ein Lobbydesaster. — Nico Semsrott (@nicosemsrott) 7. Oktober 2019 [/su_pullquote] … Weiterlesen

Überschätzte Technologie

Besser hätte es Heise gar nicht auf den Punkt bringen können – “Der 3D-Drucker, oder: die industrielle Revolution, die nicht stattfand“. Mit neuer Technologie keimt auch immer neue Hoffnung auf, die sich dann aber oft auch nicht erfüllt. So hatte ich selber bereits im Februar mich zu dem Thema ausgelassen. Heise kommt zum Schluss, dass … Weiterlesen

Lebensretter 5G?

Es gibt so Beiträge – diesmal aus der FAZ aus meiner “to-read”-Liste, die zeigen wieder einmal, wie man sich in der Politik die Technologie so vorstellt. Wenn Autos im Sinne einer Car-to-Car Kommunikation ihren jeweiligen Status austauschen, können die Zahlen der Verkehrstoten auf fast Null gesenkt werden? Nun, fast Null kriegen wir nur beim technischen Verständnis … Weiterlesen

Back to KISS?

Ein Traum in jeder Küche – der Thermomix, WLAN-fähig, mit Rezeptdatenbank und zum Schluss mit Ende der “Spielphase” – Staubfänger. Ein Traum in jeder Garage – ein Wagen mit allen erdenklichen Extras, Aufmerksamkeitsassistent, zonengesteuerte Klimaautomatik, gestengesteuertes Multimediasystem, Spurhalteassistent, Einparkassistenten u.s.w., zum Schluss verwendet – kaum oder gar nicht. Ein Traum in jeder Kameratasche – ein … Weiterlesen

Es sterbe der Kontrollzwang…

Als ich mein Ingenieursstudium abgeschlossen hatte, habe ich mich auf Technik gefreut, richtig tief in Bits & Bytes herumwühlen, Mikrocontroller einsetzen, in Fertigungsprozessen mich verlieren u.s.w. Dass dies nichts mit der Realität zu tun hat, wurde mir relativ schnell klar. Spezifikationen schreiben, Reviews durchführen, im besten Falle noch Blockdiagramme malen, Präsentationen erstellen, Fehlertickets abarbeiten – … Weiterlesen

Automatisch links?

Was macht die Politik im Moment nicht so für eigenartige Sachen. Frau Nahles gibt ihre Ämter auf, ebenso Theresa May, Trump poltert im Königreich, und, und, und. Und “auf einmal” wird immer mehr Kritik am Turbokapitalismus laut. Kevin Kühnert proklamiert sozialistische Zustände. Die Panik vor einem Linksruck macht sich breit. Aber ganz ehrlich, ist das … Weiterlesen

Premium – ein Begriff an der Verschleißgrenze

Es gibt in als Kaffee, Mineralwasser, Grillkohle, Automobile, Smartphones – alles premium, alles – ja was eigentlich? Was macht das Prädikat premium überhaupt aus? Schaut man auf Palette der Premiumprodukte, scheint das Adjektiv mittlerweile nur noch als Argument für die Preisgestaltung zu dienen. War Premium früher besonders langlebig, besonders hochwertig in Material und Verarbeitung, können … Weiterlesen

Deutsches Kastenwesen

Manchmal reicht schon ein Name in einer Headline um meine Aufmerksamkeit zu erreichen. In dem Beitrag von Michael Bröning fiel der Name Karl Marx. Geprägt durch eine sozialistische Ausbildung stellt dieser Name doch etwas in einem an – es kommen Erinnerungen hoch, gepaart mit Skepsis und Zweifeln ob historischer (Un)wahrheiten auf beiden Seiten. Die Jetztzeit … Weiterlesen

Was für Zeiten …

Ein 16jähriges Mädchen erkennt ihre Lebensperspektive in einer Welt von Umweltverschmutzung, Politiker stemmen sich mit Hybris dagegen, Kinder gehen auf die Straße, Erwachsene reden von Schulpflicht. Ganz ehrlich, liebe Mitmenschen, die ihr auch nicht mehr als Kinder zählt, was bringen Milliarden Gewinne, wenn der Planet krachen geht? Globalisierung ist kein Argument. Ich habe fertig! Ach, … Weiterlesen