Deprecated: Required parameter $description follows optional parameter $value in /mnt/web019/c3/48/57444348/htdocs/WordPress_03/wp-content/plugins/olympus-google-fonts/admin/class-ogf-upload-fonts-screen.php on line 184 Komplexität Archive - 42thinking

Shareholder Value – Mit vorauseilendem Gehorsam ins Verderben

Schaut man sich die aktuellen Tech-Schlagzeilen an, ergibt sich ein faszinierendes Bild. Gefühlt auf jede Innovation kommen mindestens ein bis zwei Skandale. In der Automobilindustrie scheint sich der Abgaskandal um weitere Hersteller auszuweiten, nachdem auch Mitsubishi nach den deutschen Herstellern ins Visier der Ermittler geraten ist. Gerüchten zufolge hat Tesla ein Problem mit Selbstbeschleunigern und … Weiterlesen

Brain Count – KI im ethischen Dilemma

Und wieder ein Podcast, der einen Blick auf die KI wirft. [su_audio url=”https://tracking.neuland.br.de/file/1740227/c/feed/ki-in-der-ethik-kuenstliche-intelligenz-dein-dilemma.mp3″] Im Beitrag zeigen sich m.E. zwei Hauptprobleme auf. Inhaltliche Betrachtung KI Was genau Künstliche Intelligenz ausmacht, ist scheinbar selbst den Experten nicht wirklich klar. Für mich steht hinter der KI nichts weiter, als ein schnelles Rechenwerk mit schnellen Algorithmen, sowie ausgefuchste, speicherintensive … Weiterlesen

Heise: Was Tesla besser macht als Audi und BMW

Heise hat sich mal wieder die Firma Tesla vorgenommen und analysiert, inwieweit der Tesla Model 3 sich von der Konkurrenz aus den Häusern Audi und BMW abgrenzt. Mir geht es aktuell gar nicht um die Marken ansich, was für mich wirklich interessant ist, ist die Bewertung, welche Features von der Zeitschrift als positiv bewertet werden. … Weiterlesen

Good news from Tesla?

Die Meldung ist jetzt schon etwas älter, aber man kommt eben nicht immer gleich dazu, sich bestimmten Themen anzunehmen, zumal wenn doch etwas größere Änderungen im Berufsleben anstehen. Tesla hat laut Heise einen eigenen Chip entwickelt, der – ja was genau eigentlich kann… Bezeichnet wird der Chip als FSD, “Full Self Driving”, was ein großes … Weiterlesen

Kommentieren eigentlich unnötig…

Technologie entwickeln ist das Eine, deren Komplexität begreifen etwas anderes, das Reparieren ohne wirklich die Hintergründe zu kennen, ein Ding der Unmöglichkeit. [su_youtube url=”https://www.youtube.com/watch?v=YFG5KlFeWN8″ width=”300″ height=”200″] In dem Beitrag wird einmal mehr deutlich, wie wichtig eine vernünftige Diagnostizierbarkeit der Systeme ist. Mehr möchte und sollte ich aus beruflichen Gründen dazu eigentlich nicht sagen.  

Zu viele Unfälle! – EU verordnet Assistenzsysteme

Ob die Rechnung aufgeht, die von der EU aufgestellt wurde und ihren Niederschlag im Artikel von mobile geeks fand? Schauen wir doch einmal genauer hin: Müdigkeits- und Aufmerksamkeitserkennung. Ich hab diese Assistenten schon seit Jahren im Einsatz, allerdings ohne erkennbaren Nutzen. Wirklich Sinn würde die Müdigkeitserkennung nur auf der Autobahn machen, wenn eintönige Strecken und … Weiterlesen

Heise: … wieder einmal Tesla

Was für eine Meldung – und wieder einmal betrifft es Tesla: Sicherheitsexperten lotsen Tesla auf Gegenfahrbahn. Manchmal kommt es einem vor, als würde ein Tesla-Bashing betrieben, dabei ist es nur das Risiko von “first to market“, dass Elon Musks Unternehmen einholt – oder doch nicht? Es muss ja irgendwelche Gründe geben, dass sogar ich schon in … Weiterlesen

t3n: Bundesregierung setzt auf veraltete KI-Konzepte

Auch wenn man selbst keine Ahnung hat, so langsam sollte man doch begreifen, dass man bei Konzepten KI betreffend möglichst nah an die Forschung herantreten sollte. Dass sich die Bundesregierung hier scheinbar nicht auf die aktuellen Ergebnisse setzt, meint zumindest Florian Gallwitz von der TU Nürnberg. Und er sollte es wissen! In einem Artikel von … Weiterlesen

t3n: Hacker knacken das Infotainmentsystem von Tesla Model 3

Wenn ich überlege, dass ich mein Buch “Beware of Car Hacking” bereits 2016 veröffentlicht und die Schreibarbeiten dazu schon ca. 2014 begonnen habe, waren meine Prognosen doch gar nicht so schlecht! Beim Pwn2own-Contest wurde also der Tesla Model 3 gehackt, das Infotainmentsystem um genauer zu sein. Für mich kam das nicht überraschend. Nun mag man … Weiterlesen

t3n: … gemeinsam Regeln für autonomes Fahren …

Gemeinsame Regeln für autonomes Fahren  von Daimler und BMW – so jedenfalls verspricht es der Beitrag von t3n. Eine solche Meldung kommt m.E. schon fast ein bisschen spät und man kann eigentlich nur hoffen, dass es zu einer zumindest deutschlandweiten Einigung im Spiel um das autonome Fahren kommen wird.