Entschuldigung…

… für die talentfreien Scribbles, mit denen ich meinen Beiträge “verziere” – ich versuche eigentlich nur, Urheberrechtsansprüchen zu entgehen! Und dass meine Schandtaten weiter verwendet werden, halte ich angesichts der Qualität dieser Zeichnungen für unwahrscheinlich.

Insgeheim hoffe ich natürlich auch, dass ich vielleicht doch ein kleines bisschen Übung erlange und sich so etwas, wie ein Stil entwickelt. Die Hoffnung stirbt zuletzt!

Meine Scribbles sind aber auch als Provokation gedacht, zum Verursachen von Schmerzen in den Augen! So wie bei einem Unfall, man will ja nicht hinschauen, muss es aber doch!

Kommentare sind erlaubt!

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.