Angriff auf ein Herz

Blick über den Tellerrand – Heart Attack

Dass ich mich mit Themen der Funktionalen Sicherheit beschäftige, dürfte mittlerweile aufgefallen sein. Dabei habe ich aber auch – wie in meinem Buch “Beware of Car Hacking1” durchaus einen Blick für die Cybersecurity, auch wenn ich hier mich eher den praktischen Gegebenheiten widme, als den dahinterliegenden Normen oder Prozessen.

Umso spannender ist es, wenn man mal wieder etwas zu Lesen bekommt, was die weiterliegenden Interessen tangiert – Cyber Security im Medizinsektor. Besonders faszinierend ist, mal einen systematisierten Blick auf das Problem zu bekommen, über schwarze, graue und weiße Risiken informiert zu werden. Kleiner Spaß am Rande – Heart Attack bekommt hier eine völlig neue Bedeutung

Auch zeigt diese Analyse auf, dass wir uns in ein Prozesschaos verrennen, zuviel auf einmal reglementieren wollen, was den normalen Menschenverstand in gewisser Weise vielleicht sogar überfordert. Gerade wir Ingenieure lieben doch eigentlich die Freiheit des heißen Lötkolbens und der Hacker-Tastatur.

Zugegeben, ich muss mich mit diesen Aspekten noch etwas mehr beschäftigen, aber spannend wird es allemal und – viel schlimmer – dringend notwendig.

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.