Denkende Person sitzt auf einem Stein

In der Tesla-Blase

Zugegeben, ich reagiere schon recht intensiv auf Meldungen diesen “Autopionier” betreffend. Es wird mir aber auch wirklich leicht gemacht. Auch jetzt ploppen immer wieder Meldungen hoch, dass es wieder zu einem tödlichen Unfall gekommen ist. Immerhin reagiert die US-Verkehrsbehörde National Highway Traffic Safety Administration (NHTSA) recht intensiv mit Untersuchungen. Die Zeit des Welpenschutz scheint jedenfalls vorbei zu sein.

Natürlich interessieren mich die Unfälle aus Sicht der Funktionalen Sicherheit1, mit der ich mich ja beruflich beschäftige, was aber mindestens genauso interessant wäre, sind Statistiken, inwieweit sich die Mensch-Maschine-Schnittstellen der Teslamodelle auf die Fahrsicherheit auswirken, als Stichwort wäre hier SOTIF2, also die Sicherheit der gewünschten Kundenfunktion selbst genannt. Vielleicht ist es meine innere Ablehnung gegenüber großen Bildschirmen und Touchscreens im Auto, aber möglicherweise ist hier auch ein statistischer Zusammenhang zwischen Ablenkung und Unfällen zu finden?

Spannend wäre es auf jeden Fall, hier mehr zu erfahren.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.